Autorenbuchhandlung München
Ihr Buch heute bestelle, morgen hier ...

 

Unsere Buchempfehlungen für Sie ...

Wir möchten Ihnen hier mit unserer Auswahl Lust aufs Lesen machen und Ihren Blick auf Bücher lenken, die uns aufgefallen sind.

»Bücher sind – neben Pasta, Tomaten und Olivenöl – meine wichtigsten Lebensmittel« , sagt Michael Krüger, ehemaliger Verleger des Hanser Verlags und selbst Autor. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl dieser »Lebensmittel« für den eigenen Haushalt und auch zum Verschenken an Freunde.

Gelingt es hier mit wenigen Sätzen vielleicht nicht immer, die unvergleichliche Atmosphäre eines Buches, seine Sprache, seine Einzigartigkeit darzustellen, so bestimmt bei einem persönlichen Gespräch und Espresso. Kommen Sie zu uns in die Autorenbuchhandlung, in der Sie jede Menge Anregungen finden werden. Versprochen. Wir freuen uns auf Sie! Bücher, die wir nicht vorrätig haben, bestellen wir Ihnen gerne und schnell. Sie können selbstverständlich auch telefonisch, per Fax oder per E-Mail bestellen.

Nutzen Sie unsere Buchkompetenz und besuchen Sie uns in der Buchhandlung.

Ihre Karin Staisch
mit Anne Richter und Karin Maier


Aktuelle Buchempfehlungen dieser Woche:

Klaus Modick | Keyserlings Geheimnis

Klaus Modick
Keyserlings Geheimnis
Kiepenheuer und Witsch, Hardcover 20,00 €

Nach seinem Bestseller »Konzert ohne Dichter« gelingt Klaus Modick erneut ein unvergesslicher Künstlerroman. Ironisch, atmosphärisch, klug und spannend.

Eduard von Keyserling ? Außenseiter, adeliger Dandy, Dichter von europäischem Rang. Klaus Modick erzählt in seinem neuen Roman von Liebe und Verrat und von einem Schriftsteller, den die Vergangenheit einholt.
Im Jahr 1901 lädt der Dramatiker Max Halbe einige seiner Schwabinger Freunde ein, die Sommerfrische am Starnberger See zu verbringen. Keyserling, arriviert beim Publikum und unter den Kollegen beliebt, sitzt dort in jenen Tagen dem Maler Lovis Corinth Modell. Das legendäre Porträt wird den von der Syphilis gezeichneten Autor in geradezu faszinierender Hässlichkeit zeigen. Während ihrer Sitzungen erkundigt sich Corinth wiederholt nach der Vergangenheit des baltischen Grafen, nach seiner Jugend und Studentenzeit, um die sich Gerüchte ranken, bekommt jedoch nur ausweichende Antworten. Bei einem Konzertbesuch mit Frank Wedekind begegnet Keyserling einer Sängerin, die ihm trotz des unbekannten Namens merkwürdig vertraut erscheint. Handelt es sich womöglich um jene Frau, die ihn vor mehr als zwanzig Jahren in den Skandal verwickelte, der ihn zur Flucht nach Wien zwang und in Adelskreisen zur Persona non grata werden ließ?

bestellen

Keigo Higashino | Unter der Mitternachtssonne

Keigo Higashino
Unter der Mitternachtssonne
Tropen, Hardcover 25,00 €

Ein zwanzig Jahre alter Mord. Eine Verkettung unlösbarer Rätsel. Ein Detektiv, der entschlossen ist, das dunkle Geheimnis zu entschlüsseln.

Osaka, 1973: Der Pfandleiher Kirihara wird ermordet in einem verlassenen Gebäude aufgefunden. Der unerschütterliche Detektiv Sasagaki nimmt sich des Falls an, der von nun an sein Leben bestimmt. Schnell findet er heraus: Ryo, der wortkarge Sohn des Opfers, und Yukiho, die hübsche Tochter der Hauptverdächtigen, sind in das Rätsel um den Toten verwickelt. Beinahe zwanzig Jahre lang versucht Sasagaki mit zunehmender Verzweiflung, den Mord aufzuklären, in dessen Netz sich Täter, Opfer und Polizei verfangen haben. Bis über alle Grenzen hinaus, bis hin zur Obsession.

»Der japanische Stieg Larsson«
The Times

»Keigo Higashino verbindet den psychologischen Realismus Dostojewskis mit einer klassischen Detektivgeschichte.«
Wall Street Journal

bestellen

Janet Lewis | Die Frau, die liebte

Janet Lewis
Die Frau, die liebte
DTV, Hardcover 18,00 €

»Dieser Roman gehört mit zum Besten, was die amerikanische Literatur zu bieten hat.« Vikram Seth

Als Martin Guerre nach langjähriger, rätselhafter Abwesenheit endlich zu seiner Frau zurückkehrt, ist Bertrande de Rols, eine Frau von 30 Jahren, von Sinnen vor Glück. Der inzwischen zehnjährige Sohn weicht dem Vater nicht mehr von der Seite, das Gut blüht auf, die große Familie ist wieder vereint. Acht Jahre lang hatte Bertrande sich gesehnt, hatte gebangt und gezürnt, war weder Witwe noch frei gewesen, und jetzt ? endlich ? kann sie sich hingeben. Der Liebe, ihrer Sinnlichkeit, seinem Begehren. Welcher Dämon treibt ihr plötzlich Zweifel ins Herz? Ist der Mann, den sie liebt, wirklich Martin? Hin- und hergerissen zwischen ihrer Sehnsucht nach Zugehörigkeit und einer düsteren Ahnung, entfesselt sie eine richterliche Untersuchung ? und eine Tragödie.

bestellen

Hans Pleschinski | Wiesenstein

Hans Pleschinski
Wiesenstein
Beck, Hardcover 24,00 €

Der alte Mann, eine Berühmtheit, Nobelpreisträger, verlässt mit seiner Frau das Sanatorium, wo beide Erholung gesucht haben, und wird mit militärischem Begleitschutz zum Zug gebracht. Doch es ist März 1945, das Sanatorium Dr. Weidner liegt im eben zerstörten Dresden und der Zug fährt nach Osten. Gerhart und Margarete Hauptmann nämlich wollen nirgendwo anders hin als nach Schlesien, in ihre Villa ?Wiesenstein?, ein prächtiges Anwesen im Riesengebirge.
Hans Pleschinski erzählt erschütternd und farbig, episodenreich und spannend vom großen, genialen Gerhart Hauptmann, von Liebe und Hoffnung, Verzweiflung und Angst. Er erzählt vom Ende des Krieges, dem Verlust von Heimat, von der großen Flucht, vergegenwärtigt eine Welt, die für uns verloren ist, und das Werk Gerhart Hauptmanns, auch mit unbekannten Tagebuchnotizen. ?Wiesenstein? ist die Geschichte eines irrend-liebenden Genies und einer untergehenden und sich doch dagegenstemmenden Welt. Ein überwältigender Roman.

bestellen

David Schalko | Schwere Knochen

David Schalko
Schwere Knochen
Kiepenheuer und Witsch, Hardcover 24,00 €

Ein großes Epos über die schillerndste Verbrecherszene der Nachkriegszeit.
Wien, März 1938, »Anschluss« Österreichs ans Deutsche Reich. Am Tag, als halb Wien am Heldenplatz seinem neuen Führer zujubelt, raubt eine Bande jugendlicher Kleinganoven, die sich darauf spezialisiert hat, Wohnungen zu »evakuieren«, einen stadtbekannten Nazi aus.
Inspiriert durch wahre Begebenheiten, erzählt mit viel schwarzem Humor und dennoch großer Empathie: David Schalko ist mit seinem Verbrecher-Epos »Schwere Knochen« ein fulminanter, einzigartiger Roman über die österreichische Nachkriegsgesellschaft gelungen ? und ein faszinierender Einblick in das Innere von Menschen, deren Seelen durch den Nationalsozialismus zerstört wurden.

bestellen

Kristine Bilkau | Eine Liebe in Gedanken

Kristine Bilkau
Eine Liebe in Gedanken
Luchterhand, Hardcover 20,00 €

"Eine Liebe, in Gedanken" erzählt von Liebe und Lebenslügen, von den Hoffnungen und Träumen der im Krieg geborenen Generation, vom Gefühl des Aufbruchs und Umbruchs der Sechziger Jahre. Kristine Bilkau hält uns einen Spiegel vor: Wie viel Intensität, Risiko und Schmerz lassen wir zu, wenn es um unsere Gefühle und Beziehungen geht?

bestellen

So finden Sie unsere Buchhandlung:

Die Buchhandlung finden Sie in der Wilhelmstraße 41, in München – Schwabing.
Günstig gelegen und schnell zu erreichen. Nur 3 Minuten zu Fuß von der U-Bahnstation
Münchner Freiheit (U3 und U6). Natürlich auch mit Fahrrad und Auto gut erreichbar.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Autorenbuchhandlung
Wilhelmstraße 41
80801 München
Tel. (089) 33 12 41
Fax (089) 33 64 86
info@autorenbuchhandlung.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 - 19:00 und
Samstag von 10:00 – 15:00 Uhr.

Lageplan

Hier finden Sie uns auf
Google Maps

IMPRESSUM