Autorenbuchhandlung München
Ihr Buch heute bestelle, morgen hier ...

 

Unsere Buchempfehlungen für Sie ...

Wir möchten Ihnen hier mit unserer Auswahl Lust aufs Lesen machen und Ihren Blick auf Bücher lenken, die uns aufgefallen sind.

»Bücher sind – neben Pasta, Tomaten und Olivenöl – meine wichtigsten Lebensmittel« , sagt Michael Krüger, ehemaliger Verleger des Hanser Verlags und selbst Autor. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl dieser »Lebensmittel« für den eigenen Haushalt und auch zum Verschenken an Freunde.

Gelingt es hier mit wenigen Sätzen vielleicht nicht immer, die unvergleichliche Atmosphäre eines Buches, seine Sprache, seine Einzigartigkeit darzustellen, so bestimmt bei einem persönlichen Gespräch und Espresso. Kommen Sie zu uns in die Autorenbuchhandlung, in der Sie jede Menge Anregungen finden werden. Versprochen. Wir freuen uns auf Sie! Bücher, die wir nicht vorrätig haben, bestellen wir Ihnen gerne und schnell. Sie können selbstverständlich auch telefonisch, per Fax oder per E-Mail bestellen.

Nutzen Sie unsere Buchkompetenz und besuchen Sie uns in der Buchhandlung.

Ihre Karin Staisch
mit Anne Richter und Karin Maier


Aktuelle Buchempfehlungen dieser Woche:

Usama Al Shamani | In der Fremde sprechen die Bäume arabisch

Usama Al Shamani
In der Fremde sprechen die Bäume arabisch
Limmat, Hardcover 25,00 €

Usama Al Shahmani steckt mitten im Asylverfahren, ohne Geld, ohne Arbeit, als in Bagdad sein Bruder Ali spurlos verschwindet. In den sicheren Süden wollte er nicht gehen, wenn er Bagdad verlassen soll, dann möge ihn Usama bitte herausholen aus dem Irak. Aber wie soll dieser die zweitausend Dollar für die Flucht nach Beirut aufbringen? Da kommt auch schon die Nachricht von dessen Verschwinden.

Während Usama mit Ankommen mehr als beschäftigt ist, treffen laufend Nachrichten aus dem Irak ein. Bilder aus dem Leichenschauhaus, von denen doch keines Ali zeigt. Windige Typen aus der Hochsicherheitszone in Bagdad, die bestochen werden wollen für angebliches Wissen. Vorwürfe der Mutter, es wäre nicht passiert, wenn er nicht geflüchtet wäre.

Diese persönliche Geschichte und ein im Exil entdecktes, neues Verhältnis zur Natur formt Usama Al Shahmani zu einem vielschichtigen Roman über den Spagat eines Lebens zwischen alter und neuer Heimat.

bestellen

Deborah Levy | Was das Leben kostet

Deborah Levy
Was das Leben kostet
Hoffmann und Campe, Hardcover 20,00 €

»Das Leben bricht auseinander. Wir versuchen es in die Hand zu nehmen, versuchen es zusammenzuhalten. Bis uns irgendwann
klar wird, dass wir es gar nicht zusammenhalten wollen.«
Wenn sich das Leben ändert, tut es dies meist radikal. Deborah Levy und ihr Mann gehen getrennte Wege, ihre Mutter wird bald sterben. Doch die entstehende Lücke bedeutet auch Raum für Neues. In präziser und suggestiver Prosa erschreibt Levy sich aus den Bruchstücken ihres alten Selbst ein neues und fragt: Was heißt es, frei zu sein - als Künstlerin, als Frau, als Mutter oder Tochter? Und was ist der Preis dieser Freiheit? "Jeder Satz ein kleines Meisterwerk", schreibt "The Telegraph", und so wird aus einer individuellen Geschichte ein lebenskluges und fesselndes Zeugnis einer zutiefst menschlichen Erfahrung.
"Herausragend und wunderschön, voller Witz und rasiermesserscharfer Einsichten." Financial Times

bestellen

Tomi Ungerer | Emil der hilfreiche Tintenfisch

Tomi Ungerer
Emil der hilfreiche Tintenfisch
Diogenes, 978-3-257-01240-8 , Bilderbuch, Hardcover 18,00 €

Dieses Bilderbuch des großartigen Tomi Ungerer, der im Februar diesen Jahres gestorben ist, war lange nicht lieferbar. Zum Glück pflegt der Diogenes Verlag seinen Autor und schenkt uns "Emil" wieder, ein typisches Werk dieses genialen, verschmitzten, tiefsinnigen Zeichners.
Der Tintenfisch Emil rettet einen Taucher vor einem bösen Hai und wird zum Dank in die Menschenwelt eingebürgert. Dort macht er sich nützlich, wird Pianist, Strandwärter, überwältigt Banditen. Er ist mutig, freundlich und hilfsbereit und spielt doch am liebsten auf dem Meeresgrund Schach mit seinem Freund, dem Taucher. Wunderbarer Tomi Ungerer für Groß und Klein!

bestellen

Alina Bronsky | Der Zopf meiner Großmutter

Alina Bronsky
Der Zopf meiner Großmutter
Kiepenheuer und Witsch, 978-3-462-05145-2, HC 20,00 €

Kaum jemand kann so böse, so witzig und rasant von eigenwilligen und doch so liebenswerten Charakteren erzählen wie Alina Bronsky: Max? Großmutter soll früher einmal eine gefeierte Tänzerin gewesen sein. Jahrzehnte später hat sie im Flüchtlingswohnheim ein hart-herzliches Terrorregime errichtet. Wenn sie nicht gerade gegen das deutsche Schulsystem, die deutschen Süßigkeiten oder ihre Mitmenschen und deren Religionen wettert, beschützt sie ihren einzigen Enkel vor dem schädlichen Einfluss der neuen Welt. So bekommt sie erst als Letzte mit, dass ihr Mann sich verliebt hat. Was für andere Familien das Ende wäre, ist für Max und seine Großeltern jedoch erst der Anfang.

bestellen

Ewald Arenz | Alte Sorten

Ewald Arenz
Alte Sorten
DuMont, 978-3-8321-8381-3, HC 20,00 €

Dem Autor Ewald Arenz ist mit seinem Erstling ein echter Wurf gelungen.
Es geht um das 17 Jährige Mädchen Sally, sauer auf alles und jeden, die aus der Klinik abhaut, wo sie lernen soll, zu essen. Auf ihrer Flucht trifft sie die schweigsame Liss, die sie, ohne zu fragen, auf ihrem Bauernhof aufnimmt. Beim gemeinsamen Arbeiten, Ernten, Beerenlesen und Schnapsbrennen kommen sich die beiden näher. Auch Liss hat ein Geheimnis, das erst ganz am Ende gelüftet wird.
Wunderschön zu lesen, wie sich Sally und Lizz vorsichtig auf einander einlassen. Ewald Arenz lässt den Leser frische Erde riechen und dampfende Kartoffeln schmecken und man wünscht sich, sofort selbst auf einem Bauernhof zu arbeiten.

bestellen

Nora Krug | Heimat

Nora Krug
Heimat
Penguin, 978-3-328-60005-3, HC 28,00 €


Sie lebt seit über 17 Jahren in New York, ist verheiratet mit einem amerikanischen Juden und fühlt sich deutscher als jemals zuvor. Woher kommt das? Und wer ist sie eigentlich? Die preisgekrönte, 1977 in Karlsruhe geborene Autorin und Illustratorin Nora Krug fragt sich, was Heimat für sie bedeutet, und unternimmt eine literarisch-grafische Spurensuche in der Vergangenheit ihrer Familie: Was hatte Großvaters Fahrschule mit dem jüdischen Unternehmer zu tun, dessen Chauffeur er vor dem Krieg gewesen war? Ihre gezeichneten und handgeschriebenen Bildergeschichten fügt Krug mit Fotografien, Archiv- und Flohmarktfunden zu einem völlig neuen Ganzen zusammen. ?Heimat? ist ein einzigartiges Erinnerungskunstwerk, in dem Familiengeschichte auf Zeitgeschichte trifft. Ein Graphic Memoir, lebendig, wahr und poetisch erzählt.

bestellen

So finden Sie unsere Buchhandlung:

Die Buchhandlung finden Sie in der Wilhelmstraße 41, in München – Schwabing.
Günstig gelegen und schnell zu erreichen. Nur 3 Minuten zu Fuß von der U-Bahnstation
Münchner Freiheit (U3 und U6). Natürlich auch mit Fahrrad und Auto gut erreichbar.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Autorenbuchhandlung
Wilhelmstraße 41
80801 München
Tel. (089) 33 12 41
Fax (089) 33 64 86
info@autorenbuchhandlung.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 - 19:00 und
Samstag von 10:00 – 14:00 Uhr.

Lageplan

Hier finden Sie uns auf
Google Maps

IMPRESSUM/DATENSCHUTZ